Meilensteine

Von der Schlagergala

über das Stadtfest bis hin

zu Olma-Botschafter-Talks und Buchpräsentationen

Die Leidenschaft fürs Moderieren begann schon in der Schulzeit und gipfelte während des Lehrerseminars in der Moderation einer Schlagergala in Widnau. Später folgten – parallel zur Arbeit als Radioredaktor – Moderationen an Veranstaltungen wie den St. Galler Jugendbegegnungstagen oder der Nacht der Kirchen. Als frühe Höhepunkte können das Zürcher Jugendfilmfestival und das St. Galler Stadtfest genannt werden.

 

Viele weitere Veranstalter, das St. Galler Tagblatt, die Appenzeller Verlags AG und das lokale Fernsehen haben im Verlauf der Zeit das Talent von Roger Fuchs entdeckt: Ostschweizweit leitet er regelmässig Podiumsdiskussionen anlässlich politischer Aktualitäten. Mehrfach lag die Moderation der Applaus-Nacht mit der Wahl des Appenzeller Vereins des Jahres in seiner Hand. Einen eigenen USP hat sich Fuchs mit seinen Promi-Videotalks geschaffen (Fuchs-TV). Ab August 19 ist er für die Moderation von Buchpräsentationen bei der Appenzeller Verlags AG zuständig. Das Appenzeller Sportforum wie auch die "Angehörigenvereinigung psychisch kranker Menschen" setzen bei Podien regelmässig auf ihn. Beim Fernsehen steht er seit Jahren als Politexperte für Innerrhoden vor der Kamera.

2019, Roger Fuchs